Home Events Hugo Iltis für Johann Gregor Mendel

Hugo Iltis für Johann Gregor Mendel

„Die gemeinsame feierliche Aufführung der deutschen und tschechischen Opernszene in dem Stadttheater hätte unseren Gästen als eine respektable künstlerische Leistung erscheinen können – uns, die wie Mendel in dieser Stadt zu Hause sind, uns bedeutet sie viel mehr. Was in unserem Land, wo nationalistischer Wahnsinn zwei tüchtige Völker zu verbissenen Feinden gemacht hatte, bis zu diesem Zeitpunkt als schier unmöglich galt, (…) wurde zur realen Tatsache und damit zu der größten kulturellen Bereicherung, die Mendels Jubiläum für Mendels Heimat bieten konnte.“ So kommentierte der Brünner Biologe Hugo Iltis eine tschechisch-deutsche Musikaufführung, die 1922 im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Johann Gregor Mendel stattfand. Hugo Iltis (1882 Brünn – 1952 Fredericksburg, Virginia) war der Hauptorganisator dieser Feierlichkeiten und auch der Initiator der erwähnten Zusammenarbeit zwischen dem tschechischen und dem deutschen Theater; vor allem verfasste er die erste international anerkannte Mendel-Monographie und trug in Brünn eine wertvolle Mendel-Sammlung zusammen, die bis heute größtenteils in Brünner Museen aufbewahrt wird.

Jetzt, hundert Jahre nach den erwähnten Feierlichkeiten, bringt das Festival Meeting Brno das Kammerorchester der Akademie der Wissenschaften nach Brünn, um J. G. Mendel und Hugo Iltis zu gedenken. Das Kammerorchester ist ein nichtprofessionelles Ensemble, bestehend aus aktiven Musikern aus verschiedenen Teilen der Welt, die gleichzeitig Wissenschaftler aus vielen Disziplinen sind und die Liebe zu Kunst und Wissenschaft teilen.

Das Konzertprogramm ist keine Kopie des Konzerts von 1922. Es ist ein Dialog der tschechischen und deutschen Musik von J. S. Bach, Antonín Dvořák und den mit Brünn verbundenen Komponisten Bohuslav Martinů und seiner Schülerin Vítězslava Kaprálová, einer der ersten Weltklasse-Komponistinnen.

Neben dem Konzert des Kammerorchesters der Akademie der Wissenschaften bereitet das Festival die einzigartige Ausstellung „Hugo Iltis für Mendel“ vor, eine Uraufführung der von Iltis’ Leben inspirierten Inszenierung sowie die Verlegung eines Stolpersteins für Hugo Iltis und seine Familie.

Das Programm wird in Zusammenarbeit mit dem Orchester der Akademie der Wissenschaften veranstaltet.

Eintritt frei. Beschränkte Kapazität. Wir empfehlen unten auf dieser Seite zu buchen.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Veranstaltung buchen

Verfügbar Tickets: Unlimitiert
Der ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

24.07.22

Uhrzeit

19:00

Ort

Alfa pasáž
Poštovská 6
Reservieren