Home Events Verlegung eines Stolpersteins für Hugo Iltis und seine Familie

Verlegung eines Stolpersteins für Hugo Iltis und seine Familie

Hugo Iltis. Doktor der Biologie, Popularisierer und Hauptorganisator der Feierlichkeiten zu Mendels 100. Geburtstag. Ein Kämpfer gegen Rassismus, ein Brückenbauer zwischen Tschechen und Deutschen, ein prominenter Brünner. Er verfasste die erste international anerkannte Mendel-Monographie und trug in Brünn eine wertvolle Mendel-Sammlung zusammen, die bis heute größtenteils in Brünner Museen aufbewahrt wird. Bemerkenswert sind Iltis’ Schriften zu den politischen Gefahren des Rassismus, auf die er seit Mitte der 1920er Jahre systematisch hinwies. Dieses antifaschistische Engagement zusammen mit seiner jüdischen Herkunft bedeutete für Iltis Ende der 1930er Jahre eine Lebensbedrohung und zwang ihn 1938 zur Emigration in die USA. Heute ist Iltis in Brünn kaum bekannt, obwohl sein Beitrag für die Stadt völlig unbestreitbar ist.

Das Programm wird in Zusammenarbeit mit Německý kulturní spolek regionu Brno durchgeführt.

Die Veranstaltung findet in tschechischer und englischer Sprache statt.
Eintritt frei. Beschränkte Kapazität. Wir empfehlen unten auf dieser Seite zu buchen.

Datum

25.07.22
Expired!

Uhrzeit

16:00

Ort

Všetičkova 13