Home Events Spaziergang durch den Zentralfriedhof der Stadt Brünn – Gräber von Persönlichkeiten deutscher Nationalität

Spaziergang durch den Zentralfriedhof der Stadt Brünn – Gräber von Persönlichkeiten deutscher Nationalität

Der Brünner Zentralfriedhof wurde in den 1880er Jahren gegründet, als er den älteren städtischen Friedhof ersetzte, der sich an der heutigen Kounicova-Straße befand. Der Architekt des Zentralfriedhofs war Alois Prastorfer, ein Absolvent der Wiener Akademie der bildenden Künste. Prastorfers Projekt spiegelte die wirtschaftliche Lage einer der bedeutendsten Industriestädte der österreichischen Monarchie wider, daher sollten hier hochwertige Architektur und Grabmäler bedeutender Brünner Familien konzentriert werden. Leider haben die beiden Weltkriege die Entwicklung und das Erscheinungsbild des Friedhofs radikal beeinflusst. Auseinandersetzungen mit deutschen Spuren in der Stadt blieben auch dem Zentralfriedhof nicht erspart, wo Gräber deutscher Familien schrittweise entfernt wurden. Dennoch haben sich Grabsteine bedeutender Persönlichkeiten wie Ernst Johann Herring, Adolf Löw, Karel Wawra, Adolf Ripka von Rechthofen u.a. bis heute erhalten. Eine Führung wird den ältesten Teil des Friedhofs zeigen und sowohl über seine Entwicklung als auch über Persönlichkeiten informieren, die einst die Stadt Brünn mitgestalteten.

Mitwirkende:
Michal Doležel – Politiker, Archäologe und Ethnologe

Eintritt frei. Beschränkte Kapazität. Wir empfehlen unten auf dieser Seite zu buchen.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Veranstaltung buchen

Verfügbar Tickets: Unlimitiert
Der ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

24.07.22

Uhrzeit

15:00

Ort

Zentralfriedhof Brünn
Vídeňská 96
Reservieren