Das Kulturfestival Meeting Brno

Das Kulturfestival Meeting Brno bietet eine Plattform für Begegnungen von Menschen unterschiedlicher Meinungen, Kulturen und Religionen. Das Programm besteht aus anregenden Diskussionsforen und vielen künstlerischen Veranstaltungen, die sich auf das jeweilige Hauptthema des Festivals bezieheund zum Nachdenken über die eigene Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einladen. Das Festival findet jährlich Ende Mai / Anfang Juni statt. Ein bedeutender Bestandteil des Festivals Meeting Brno ist der Versöhnungsmarsch.
Die erste Ausgabe des Festivals fand im Jahr 2016 unter dem Motto verlorene / gefundene Heimaten statt und vertiefte das Thema der deutschen und jüdischen Vergangenheit der Stadt Brünn. Das Motto der Ausgabe 2017 war Einigkeit in Vielfalt. Den Höhepunkt stellte die Einladung von 120 Nachkommen der bedeutendsten jüdischen Familien aus Brünn dar. 2018 bilanzierte das Festival mit dem Untertitel Zeit zur Re/vision die hundertjährige Geschichte des tschecho/slowakischen Staates. Dreißig Jahre nach der Wende beschäftigte sich das Festival 2019 unter dem Motto jetzt, da wir haben, was wir wollten mit dem Wert der Freiheit.

Die wahrheit siegt?

Die sechste Ausgabe des Festivals findet vom 26. Juli bis 6. August 2021 statt und trägt das Motto Die Wahrheit siegt?”. Es behandelt die Wandelbarkeit von Narrativen, verweist auf die unterschiedlichen Sichtweisen geschichtlicher Ereignisse und Persönlichkeiten in verschiedenen Generationen und gesellschaftlichen Gruppen, sowie auf das Zurechtbiegen der Wirklichkeit zu Gunsten von Ideologien. Die tendenzielle oder einseitige Darstellung der Tatsachen kann zu negativen Erscheinungen in der Gesellschaft führen. Die europäische Geschichte wurde wiederholt durch absichtliches Verschweigen oder Verzerren von historischen Zusammenhängen gezeichnet, die zur Spaltung der Gesellschaft und zur Steigerung populistischer und extremistischer Strömungen führten und tragische Folgen hatten. Deshalb wollen wir neue Perspektiven öffnen, die zum Abbau stereotypen Denkens beitragen.

Das Festival Meeting Brno findet unter der Schirmherrschaft des Kreishauptmanns des Kreises Südmähren Mgr. Jan Grolich und der Bürgermeisterin der Stadt Brünn JUDr. Markéta Vaňková statt.

Das Projekt wird von der Stadt Brünn, dem Kreis Südmähren, dem Kulturministerium, dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und dem SAKO, a.s. finanziell unterstützt.

Hauptmedienpartner

Hauptpartner

Ausländische Partner

Medienpartner