Home Events Winterbergs Reisen durch Brünn – ein literarischer Spaziergang mit Jaroslav Rudiš

Winterbergs Reisen durch Brünn – ein literarischer Spaziergang mit Jaroslav Rudiš

Was passiert, wenn sich ein 99-jähriger Berliner Straßenbahnfahrer, geboren 1918 in Reichenberg, mit einem Baedeker-Reiseführer von 1913 auf den Weg nach Sarajevo macht? Was dabei herauskommt, ist ein absurder Ritt durch das alte Europa, in dem das Vergangene realer ist, als die Gegenwart.

Mit seinem Roman Winterbergs letzte Reise hat Jaroslav Rudiš der Geschichte Mitteleuropas ein tragikomisches Denkmal gesetzt, auf dem auch Brünn seinen Platz findet. Der literarische Spaziergang des Festivals bietet eine einmalige Gelegenheit, die Stadt mit den Augen des Romanhelden Winterberg, aber auch mit den Augen des Autors zu sehen. Jaroslav Rudiš liest zum ersten Mal aus der tschechischen Übersetzung des Romans, erzählt und beantwortet Ihre Fragen.

Der Spaziergang beginnt um 17 Uhr im Park auf dem Moravské náměstí und führt mit einigen Stopps durch das Stadtzentrum. 

Jaroslav Rudiš − Prosaschriftsteller, Autor von Theater- und Hörspielen und Comic-Drehbüchern. Seine Bücher wurden in Dutzende Sprachen übersetzt und er erhielt mehrere Auszeichnungen für sein Werk, darunter den renommierten deutschen Preis der Literaturhäuser. Er lebt in Tschechien und in Deutschland. Winterbergs letzte Reise ist sein erster deutschsprachiger Roman und wurde für den Preis der Leipziger Buchmesse 2019 nominiert. 

Die Veranstaltung findet in tschechischer Sprache statt.
Eintritt frei. Beschränkte Kapazität. WWir empfehlen unten auf dieser Seite zu buchen.

Datum

29.07.21
Expired!

Uhrzeit

17:00

Ort

Treffpunkt im Park auf dem Moravské náměstí