Home Events „Immer, in jeder Situation ist es möglich zu handeln, nicht nur zu leiden“

„Immer, in jeder Situation ist es möglich zu handeln, nicht nur zu leiden“

Podiumsdiskussion zum Vermächtnis von Marie Kudeříková für die heutige Zeit

Der Name der Widerstandskämpferin Marie Kudeříková, die denjenigen, die vor 1989 zur Schule gingen, gut bekannt ist, geriet bei den jüngeren Generationen in Vergessenheit. Die Ablehnung aller Heldinnen und Helden der kommunistischen Ära war ein Teil der Aufarbeitung der eigenen Vergangenheit nach der Samtenen Revolution. Der diesjährige hundertste Geburtstag dieser außerordentlich mutigen Frau bietet Gelegenheit zum Versuch, sich ihrer Geschichte ohne ideologischen Ballast zu nähern, um darin Anregungen zu finden, die auch heute noch gültig sind.

Können wir in der Haltung von Marie Kudeříková ähnliche Motive sehen, welche Václav Havel in der Figur des Gemüsehändlers in Die Macht der Machtlosen zum Ausdruck bringt? Und ist es akzeptabel, bei dem Schicksal der kommunistischen Heldin eine Passage aus der letzten Enzyklika von Papst Franziskus, Fratelli tutti, in Erinnerung zu rufen?

„Es geht nicht darum, immer große Ergebnisse zu erzielen, das ist nicht immer möglich. Wenn ich also einem einzigen Menschen helfen kann, besser zu leben, ist das eine ausreichende Rechtfertigung dafür, mein eigenes Leben für andere zu geben… Wir wachsen zur Fülle, wenn wir Mauern niederreißen und unsere Herzen mit Gesichtern und Namen gefüllt werden. Die großen Ziele unserer Träume und Pläne können wir nur teilweise erreichen… Daher ist es edel, unsere Hoffnung auf die verborgene Kraft der Samen des Guten zu setzen, die wir säen, und so Prozesse in Gang zu setzen, deren Früchte von anderen geerntet werden.“

Es diskutieren:
Magda Vášáryová − Schauspielerin, Diplomatin und Politikerin, Darstellerin von Marie Kudeříková in dem Film von Jaromil Jireš …und ich grüße die Schwalben

Daniela Poláková – Autorin des Buches Marie Kudeříková: životnost mýtu a lidské zkušenosti

Anna Putnová − Pädagogin und Unternehmerin

Pavel Karous − Bildhauer, Autor von Ein Apfelbaum schwebt in der Luft

Moderiert von Martina Viktorie Kopecká und David Macek.

Die Veranstaltung findet in tschechischer Sprache statt.
Eintritt frei. Beschränkte Kapazität. Wir empfehlen unten auf dieser Seite zu buchen.

Datum

28.07.21
Expired!

Uhrzeit

19:00

Ort

Hof des Stadttheaters Brünn
Lidická 16