Wie fühlt es sich an, wenn ein Elternteil zum Auslandseinsatz fährt – beispielsweise nach Afghanistan? Freud und Leid der Soldaten sind Freud und Leid der Militärgeistlichen. Die Basis dafür ist die Beachtung der Freiheit jedes Einzelnen, es handelt sich vor allem um das Zuhören, um Miterleben von persönlichen und beruflichen Freuden und Schwierigkeiten unter Wahrung des persönlichen Geheimnisses. In ihrem Dienst arbeiten die Militärgeistlichen mit Militärpsychologen, Kommandanten und allen anderen zusammen, denen die menschliche Dimension des Lebens von Soldaten und ihren Familien am Herzen liegt.

Zum 20. Jahrestag des NATO-Beitritts.

Gäste:

Tomáš Holub Bischof, Gründer des Militärseelsorgedienstes in den Streitkräften der Tschechischen Republik

Jiří Šedivý Botschafter der Tschechischen Republik bei der NATO

und andere

Parallel dazu findet der KinderworkshopHeldengeschichten“ statt.

Basteln und Aktivitäten für Kinder ab zwei Jahren. Für die Betreuung ist gesorgt.

06.06.19
16:30

Divadlo Husa na provázku, Zelný trh 9